Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Angebot und Vertragsschluss
4. Widerrufsrecht
5. Preise und Versandkosten
6. Versand, Lieferung und Gefahrenübergang
7. Zahlungsbedingungen
8. Eigentumsvorbehalt
9. Gewährleistung und Haftung

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden AGB in ihrer jeweils gültigen Fassung gelten für alle zwischen dem Verkäufer und dem Käufer/Verbraucher (nach § 13 BGB) abgeschlossenen Verträge über die Lieferung von Waren. Abweichende Bedingungen des Käufers, die der Verkäufer nicht ausdrücklich anerkennt, sind für den Verkäufer unverbindlich, auch wenn er ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.
Mit der Erteilung des Auftrags oder mit einer verbindlichen Bestellung im Onlineshop gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen als vom Käufer angenommen.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

RP-Sticks
Hahnweg 75
96450 Coburg
Inhaber: Ralf Probst

3. Angebot und Vertragsschluss

Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich, es sei denn, der Verkäufer hat diese ausdrücklich in schriftlicher Form als verbindlich bezeichnet. Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Auftragsbestätigung per E-mail. Bei eventuell vorkommenden Schreib-, Rechen – und Druckfehlern und im Falle einer eventuellen Nichtlieferbarkeit eines Produktes ist der Verkäufer zum Rücktritt berechtigt. Preisänderungen und Liefermöglichkeiten sowie Änderungen, die die Qualität nicht beeinträchtigen, bleiben dem Verkäufer vorbehalten. Darüber hinaus stellt die Darstellung der Produkte im Online-Shop kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine unverbindliche Präsentation zur Bestellung. Bei offenkundig falschen Angaben zu Name, Adresse, E-Mailadresse, Zahlungsverbindung oder anderen für die Abwicklung der Bestellung relevanten Angaben kann der Verkäufer vom Rücktrittsrecht Gebrauch machen. Irrtümer bleiben vorbehalten.

4. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung (innerhalb von 14 Tagen) des Widerrufs und der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

RP-Sticks
Hahnweg 75
96450 Coburg
E-Mail: sticks@rp-sticks.de
Fax: 09561-85 31 36

Sie können dafür auch gerne unser Widerrufsformular verwenden.

Im Fall des Widerrufs wird der bereits entrichtete Kaufpreis inklusive der Kosten für den Standardversand nach Eingang der Ware (in einwandfreiem Zustand) erstattet.
Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Käufers.
Bei wesentlichen Verschlechterungen oder einem Verlust der Ware hat der Käufer im Fall seines Widerrufs die entsprechende Wertminderung bzw. den Verlust dem Verkäufer zu ersetzen. Sollte der Käufer den Kaufpreis bereits entrichtet haben, ist der Verkäufer berechtigt, die Wertminderung vom Rückzahlungsbetrag zu behalten.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach kundenspezifischen Vorgaben angefertigt wurden.

Ende der Widerrufsbelehrung

5. Preise und Versandkosten

Die genannten Preise ( in Euro) im Onlineshop sind unverbindlich und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Preisangaben verstehen sich zuzüglich Versand- und Verpackungskosten.
Aus Gründen des Umweltschutzes verwenden wir ausschließlich bereits gebrauchte Verpackungsmaterialien.

Die Versand- und Verpackungskosten innerhalb Deutschlands betragen für ein Päckchen
€ 6,50 und für ein Paket € 8,90. Versandkosten außerhalb Deutschlands erfragen Sie bitte gesondert.

6. Lieferung, Versand und Gefahrenübergang

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung durch Versendung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Mit der Übergabe der Sendung an den beauftragten Versanddienstleister geht die Gefahr auf den Käufer über.
Lieferzeiten sind produktabhängig und somit unverbindlich soweit nicht ausdrücklich der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Der Verkäufer ist zu Teillieferungen berechtigt. Die anfallenden Versandkosten gehen zu Lasten des Verkäufers. Falls der Verkäufer die ausdrücklich vereinbarte Lieferzeit nicht einhalten kann, ist ihm eine Nachfrist von 2 Wochen – beginnend vom Tage der schriftlichen In-Verzug-Setzung beim Verkäufer zu gewähren. Nach fruchtlosem Ablauf dieser Nachfrist ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

7. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt, soweit nicht anders schriftlich vereinbart, sofort mittels Überweisung per Vorkasse.
Kommt der Käufer mit der Bezahlung der Rechnung in Verzug, ist der Verkäufer berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt an, Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basissatz zu fordern.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Erfüllung aller gegen den Käufer bestehenden Forderungen Eigentum des Verkäufers. Bei einer Weiterveräußerung nicht vollständig bezahlter Produkte an Dritte tritt der Käufer bereits jetzt alle daraus entstehenden Ansprüche an den Verkäufer ab.

9. Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Soweit ein vom Verkäufer zu vertretender Mangel an der Ware vorliegt und vom Käufer rechtzeitig schriftlich mitgeteilt wurde, steht dem Verkäufer eine angemessene Frist zum Nachbessern, eine Ersatzlieferung oder die Rückerstattung des Kaufpreises zu. Kein Anspruch auf Schadenersatz durch den Käufer besteht bei unsachgemäßer Anwendung sowie bei fehlerhaften, unvollständigen, mangelhaften und in Verzug geratenen Lieferungen.
Darüber hinaus haftet der Verkäufer nicht für Schadenersatzansprüche von Dritten, die durch die Anwendung der gelieferten Waren entstehen.

Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand

Die Beziehungen zwischen den beiden Vertragsparteien regeln sich unter Ausschluss des UN- Kaufrechts ausschließlich nach deutschem Recht. Der Käufer ist nicht berechtigt, Ansprüche aus dem Kaufvertrag ohne Einwilligung des Verkäufers abzutreten. Erfüllungsort ist Coburg.

Ausschließlicher Gerichtsstand ist Coburg.

Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam geworden sein, tritt an deren Stelle die gesetzliche Reglung in Kraft. Die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen bleiben davon jedoch unberührt.

Comments are closed.